D(r)ivingralle

Multi Medial – analog bis ziemlich digital

17. Oktober 2014
von Ralf Wiechers
Keine Kommentare

Platt die Zweite – Jetzt online: Plattdeutsch-lernen.de

Plattdeutsch-lernen.de | ist auf allen Geräten verfügbarAls bekennender Wahl-Norddeutscher hatte ich als kleines Kind nicht wirklich Menschen um mich die Plattdeutsch sprachen. Auch später in Schleswig-Holstein im Unterricht war außer dem jährlichen Lesewettbewerb nicht viel mit der lokalen Mundart. Für mich gehörten die Menschen, die Platt sprechen immer zum Norden dazu. Daher finde ich es schade, dass die nachwachsende Bewölkung kaum noch Platt kann.

Um diesen Missstand zu bekämpfen haben wir nun schon das zweite Projekt in dieser Richtung gestartet. Seit ich mit der Arbeit an dem Projekt “Plattolio” begonnen habe, habe ich immer wieder in dem Bereich der nordischen Mundart zu tun gehabt. Eine Szene, die recht verstaubt wirkt.

Plattdeutsch lernen - LogoMit Plattolio wurde bereits ein hoch modernes Projekt gestartet und in dieser Tradiotion haben wir nun unsere neustes Projekt gestartet: www.Plattdeutsch-lernen.de

In dieses online Angebot ist es möglich Material für den Plattdeutsch-Unterricht zu kaufen. Dabei erwirbt man die Unterlagen in digitaler Form und kann sie dann in Eigenregie für den Unterricht präparieren.
Eine weitere Besonderheit ist, die Variabilität der PDFs. Da es im Plattdeutschen sehr viele hyper-lokale Unterschiede gibt, können die Unterlagen angepasst werden.

Das Angebot umfasst derzeit einzelne Arbeitszettel, Unterrichtsentwürfe und Unterrichtseinheiten. In der Zukunft wird es eine breite Vielfalt und auch Multimediales geben.
Wer auf dem laufenden bleiben möchte und monatlich über die Neuheiten und Weiterentwicklung unterrichtet werden möchte kann den Newsletter abonnieren.

Also schau mal rein: www.Plattdeutsch-lernen.de

25. Mai 2014
von Ralf Wiechers
Keine Kommentare

Word-Camping auf dänsich | #wpdk

Einmal rechts, einmal links Nach fast zwei Wochen Aufenthalt in Kopenhagen war es an diesem Wochenende Zeit für das Finale. Das WordCamp Denmark. An zwei Tagen traff sich die WordPress-Community aus Dänemark und Süd-Schweden. Aufgeteilt in zwei thematische Vortrags-Reihen, “Word” und “Press”, wurden in dänischer und englischer Sprache über verschiedenste Themen referiert.

Mit ca. 150 lokalen und internationalen Teilnehmer/Redner ein nicht all zu großes Camp. Leider waren für mich nicht alle Vorträge verständlich, da mein Dänisch nicht ganz gereicht hat. Somit blieb mir mehr Zeit zum Netzwerken und Austausch mit anderen WordPress-Fans. Weiterlesen →

17. Mai 2014
von Ralf Wiechers
Keine Kommentare

Ankommen, Ansehen | Die erste Woche | #mayCPH

Nyhavn Kopenhagen in 2014

Nyhavn Kopenhagen in 2014

Wie angekündigt habe ich mich auf den Weg nach Kopenhagen gemacht und wie es immer so ist, vergeht die Zeit wie im Flug. Die erste Woche ist schon rum, heute ist Sonntag. Die erträumte Flucht in einen total tollen Frühling in einer fremden Stadt ist es dann nicht ganz geworden. Das Wetter spielt einfach nicht mit.

Mit einem Zug auf eine Fähre fahren war ja schon mal ein interessantes Detail auf der Reise in Richtung Norden. Den Zug der dänischen Bahn (DSB) fand ich sehr bequem und natürlich gibt es WLAN, nicht kostenfrei aber es gibt Internet. Bei 5 h Fahrt nicht verkehrt.


Vor Ort habe ich mein Zimmer nicht direkt im Zentrum sondern in Lyngby. Ein gemütlicher Vorort mit guter sBahn-Anbindung aber auch viel Natur und einem See. In einem privaten Zimmer untergekommen und durch italenische Gastfreundlichkeit beherbergt, genieße ich das Leben hier im Vorort. Weiterlesen →

7. Mai 2014
von Ralf Wiechers
Keine Kommentare

Nomade im Testmodus | #mayCPH

Nyhavn KopenhagenAls Selbständiger/Freelancer wie ich es derzeit bin, hat man eine Menge Möglichkeiten und Freiheiten. Eine davon ist nur mit dem eigenen Rechner unterwegs zu sein und somit seine Arbeit/Firma dabei zu haben. Diesen Umstand möchte ich nun mal nutzen und werde mich dem Trend zum digitalen Nomadentum hingeben. Da ich nicht direkt in die Vollen gehen will, werde ich einen kleinen Test-Ballon starten und für ca. 2 Wochen in die dänische Hauptstadt gehen.

Dafür habe ich mir eine privat Unterkunft gesucht und schon mal nach CoWorking-Spaces Ausschau gehalten. Meine Sprachkenntnisse aus der Schule sind zwar etwas eingerostet. Ich fühle mich trotzdem gerüstet für einen ersten Versuch durch die Welt zu reisen und dort zu arbeiten wo ich gerade bin.

Weiterlesen →

26. März 2014
von Ralf Wiechers
Keine Kommentare

WordCamp goes Hamburg | #wchh14

WordCamp Hamburg 2014Als inzwischen schon langjähriger Benutzer von WordPress befasse ich mich immer gerne mit allem Möglichen rund um dieses CMS. Dazu gehören auch immer wieder Meetups und Konferenzen. Nach verschiedenen Städten in den letzten Jahren hat sich dieses Jahr ein Team aus dem WPMeetup Hamburg gebildet um das WordCamp in der Hansestadt zu veranstalten.

Ein WordCamp ist immer eine tolle Gelegenheit zu lernen und die vielen Mitmenschen mit der gleiche Leidenschaft zu treffen, die man sonst im Internet trifft. Am 14. und 15. Juni 2014 wird das Geomatikum der Uni Hamburg zu der Anlaufstelle für alle WordPress-Fans und Anwender.
Weiterlesen →

Sport ist schön | 4 Videos

13. Januar 2014 von Ralf Wiechers | Keine Kommentare

Die üblichen Videos von Surfern, Skatern oder anderen Extremsportler kennen wir ja alle. Doch auch die etwas klassischeren Sportarten können auch tolle Video. Hier ein paar Beispiele, die mir über den Weg gelaufen sind.

Kennst du noch mehr derartige Videos? Dann gib mir doch mal einen Link in die Kommentare. Weiterlesen →

30. Dezember 2013
von Ralf Wiechers
Keine Kommentare

Remote – Office Not required | Buch

Remote - Office not required | cc-by-sa-nc DrivingralleWeihnachtszeit ist Lesezeit. Zumindest was Bücher angeht, bei mir. So habe ich es dann auch geschafft dieses Buch über “Bürofernes Arbeiten” zu beenden und kann es empfehlen, wenn auch nicht uneingeschränkt.

Die Einschränkung liegt dabei auf der Zielgruppe. Ich denke wer schon remote arbeitet wird in diesen Seiten keine wirklich neue Erkenntnisse antreffen. Wer allerdings von der öffentlichen Diskussion auf das Thema gestoßen wurde und nun einen soliden Eindruck bekommen möchte ist hier genau richtig.
Das Buch ist in englischer Sprache geschrieben. Durch die großzügige Typographie und die schönen Grafiken trotzdem gut erfassbar.

Mein persönlichen Fazit lautet: Eine kompakte Sammlung von Argumenten, Modellen und realen Erfahrungen. Ein Werk um Neugierige fundierte Informationen an die Hand zu geben.

Weiterlesen →

26. November 2013
von Ralf Wiechers
Keine Kommentare

Kalt und Platt die Reeperbahn gerockt | Gerrit Hoß und Band | Santa Pauli 2013

Gerrit Hoß spielt auch im Winter draußen

Lange nicht mehr gebloggt und lange auch nicht mehr auf einem Event fotografiert. Am vergangenen Sonntag bot sich die dann die Gelegenheit, das zu ändern. Gerrit Hoß und Band haben beim Santa Pauli Weihnachtsmarkt auf der Reeperbahn aufgespielt und sich von mir ablichten lassen.

Die Vierer-Truppe zauberten guten handgemachten Rock in die Kält. Gewürzt mit plattdeutschen Texten, die so mancher Tourist für Kölsch hielt, eine geschmackvolle Ergänzung zum Glühwein.

Die Besetzung des Abends:
Gitarre und Gesang: Gerrit Hoß
Bass: Julia Stegk
Orgel: Alexander Hopff
Schlagzeug: Til Kasmann

Wer mal reinhören will: iTunes
Wer mehr erfahren will: Homepage
Wer es mag: bei Facebook liken

Weiterlesen →

WP Camp Webring