D(r)ivingralle

Multi Medial – analog bis ziemlich digital

Kategorie: Werkzeuge

Mein Vortrag „Auto-Deployment ohne CLI“ beim WordCamp Cologne 2017

Vor kurzem fand das zweite WordCamp Cologne im BarCamp-Style statt. Nach langer Vorfreude mal wieder zu einem der deutschen WordCamps zu gehen um Freunde, Kollegen und neue Leute zu treffen machten Torsten und ich uns mit dem Zug auf den Weg.

Bis zu dem Zeitpunkt komplett unvorbereitet kamen wir im Laufe der Fahrt auf das Thema „Auto-Deployment“ und das es bisher keinen Vortrag für Einsteiger gab, der es erlaubt einen einfachen Einstieg in das Thema aufzuzeigen. Da ich das Thema für mich schon vor einiger Zeit gelöst habe, konnte der Erklärbär nicht widerstehen und der Vortrag war geboren.

Panorama der versammelten Teilnehmer bei der Eröffnung des WordCamps

Bei der großen Vorstellungs- und Vortrags-Planungs-Runde am Samstag morgen war ich einer der ersten um meine Idee vorzustellen und bekam eine schöne Anzahl an Händen, die für mich stimmten.
Die Sessions am Vormittag nutzte ich um die einleitenden Folien zu bauen und die nötigen Vorbereitungen zu treffen.

weiterlesen

Wieder was gelernt diese Woche #3

Web Welt mit und ohne WordPress

Einfaches testen der Accessibility

Mein Pocket ist ziemlich voll und dieses Tool schlummerte schon länger darin. Nun habe ich die Browser-Erweiterung installiert und bin begeistert. Man kann zwar nur die aktuelle Seite der Website testen, aber man bekommt die Fehler übersichtlich aufgelistet und mit einen Klick springt man direkt zur entsprechenden Stelle im Inspektor.

Das Video zeigt schön wie einfach es ist Fehler in der Zugänglichkeit von Websites zu finden:

Browser-Plugin-Website: https://www.deque.com/products/axe/

Planet Erde

Der Klimawandel ist eine sehr komplexe Angelegenheit und sicherlich nicht mit nur einer Veränderung zu bekämpfen. Diese Woche bin ich über dieses Video gestolpert.
Eine interessante Methode um die Ausbreitung der Wüsten etwas entgegen zu setzten und gleichzeitig CO2 in Pflanzen „zu speichern“. Ob die Methode funktioniert kann ich nicht beurteilen, allerdings deckt sie sich in vielen Bereichen mit Dingen, die ich in meiner Kindheit von Landwirten und anderen weisen Personen gelernt habe. Es gibt verschiedene Namen dafür:

  • Holistic Management
  • Cell grazing

Unter den von mir gelesenen Berichten zu dem Thema, fand ich diesen Bericht aus den USA interessant, da sie einen großen Schritt zurück zu einem „natürlicherem“ Tierbestand.

weiterlesen

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén