D(r)ivingralle

Multi Medial – analog bis ziemlich digital

26. März 2014
nach Drivingralle
Keine Kommentare

WordCamp goes Hamburg | #wchh14

WordCamp Hamburg 2014Als inzwischen schon langjähriger Benutzer von WordPress befasse ich mich immer gerne mit allem Möglichen rund um dieses CMS. Dazu gehören auch immer wieder Meetups und Konferenzen. Nach verschiedenen Städten in den letzten Jahren hat sich dieses Jahr ein Team aus dem WPMeetup Hamburg gebildet um das WordCamp in der Hansestadt zu veranstalten.

Ein WordCamp ist immer eine tolle Gelegenheit zu lernen und die vielen Mitmenschen mit der gleiche Leidenschaft zu treffen, die man sonst im Internet trifft. Am 14. und 15. Juni 2014 wird das Geomatikum der Uni Hamburg zu der Anlaufstelle für alle WordPress-Fans und Anwender.
Weiterlesen →

Sport ist schön | 4 Videos

13. Januar 2014 nach Drivingralle | Keine Kommentare

Die üblichen Videos von Surfern, Skatern oder anderen Extremsportler kennen wir ja alle. Doch auch die etwas klassischeren Sportarten können auch tolle Video. Hier ein paar Beispiele, die mir über den Weg gelaufen sind.

Kennst du noch mehr derartige Videos? Dann gib mir doch mal einen Link in die Kommentare.

Weiterlesen →

30. Dezember 2013
nach Drivingralle
Keine Kommentare

Remote – Office Not required | Buch

Remote - Office not required | cc-by-sa-nc DrivingralleWeihnachtszeit ist Lesezeit. Zumindest was Bücher angeht, bei mir. So habe ich es dann auch geschafft dieses Buch über „Bürofernes Arbeiten“ zu beenden und kann es empfehlen, wenn auch nicht uneingeschränkt.

Die Einschränkung liegt dabei auf der Zielgruppe. Ich denke wer schon remote arbeitet wird in diesen Seiten keine wirklich neue Erkenntnisse antreffen. Wer allerdings von der öffentlichen Diskussion auf das Thema gestoßen wurde und nun einen soliden Eindruck bekommen möchte ist hier genau richtig.
Das Buch ist in englischer Sprache geschrieben. Durch die großzügige Typographie und die schönen Grafiken trotzdem gut erfassbar.

Mein persönlichen Fazit lautet: Eine kompakte Sammlung von Argumenten, Modellen und realen Erfahrungen. Ein Werk um Neugierige fundierte Informationen an die Hand zu geben.

Weiterlesen →

26. November 2013
nach Drivingralle
Keine Kommentare

Kalt und Platt die Reeperbahn gerockt | Gerrit Hoß und Band | Santa Pauli 2013

Gerrit Hoß spielt auch im Winter draußen

Lange nicht mehr gebloggt und lange auch nicht mehr auf einem Event fotografiert. Am vergangenen Sonntag bot sich die dann die Gelegenheit, das zu ändern. Gerrit Hoß und Band haben beim Santa Pauli Weihnachtsmarkt auf der Reeperbahn aufgespielt und sich von mir ablichten lassen.

Die Vierer-Truppe zauberten guten handgemachten Rock in die Kält. Gewürzt mit plattdeutschen Texten, die so mancher Tourist für Kölsch hielt, eine geschmackvolle Ergänzung zum Glühwein.

Die Besetzung des Abends:
Gitarre und Gesang: Gerrit Hoß
Bass: Julia Stegk
Orgel: Alexander Hopff
Schlagzeug: Til Kasmann

Wer mal reinhören will: iTunes
Wer mehr erfahren will: Homepage
Wer es mag: bei Facebook liken

Weiterlesen →

2. Juli 2013
nach Drivingralle
Keine Kommentare

Intensivstadtion mit Lerneffekt | WordPress Hackathon in Hamburg

WordPress Hackathon Hamburg 24. August 2013Beim regelmäßig stattfindenden WP-Meetup Hamburg besprechen wir monatlich ein Thema. Doch in den 2-3 Stunden ist zu meist nur eine oberflächliche und allgemeinverständliche Betrachtung machbar.

Dabei wird immer wieder ein Interesse an Plugin-Entwicklung deutlich. Um diesen Bedarf gerecht zu werden, haben wir das WordPress Hackathon erdacht. Unser Ziel dabei ist es den Einstieg in die Entwicklung eigener Plugins zu zeigen und zugleich in einem oder mehreren praktischen Beispielen umzusetzen.

Weiterlesen →

18. Juni 2013
nach Drivingralle
Keine Kommentare

Habe gemacht Magazin | Voll-Der-Norden.de

Voll der NordenWer mich kennt, weiß das ich was mit Webseiten und mit WordPress mache. Nach einer Reihe von experimentellen Einsätzen wurde es nun Zeit das ganze mal für das zu das zu nutzen wo für WordPress gedacht ist, tolle Artikel veröffentlichen.

Da ich nun nicht so der Schreiberling bin musste da ein anderer Weg her. Und wer kann besser schreiben als die Journalisten dieses Landes. Aus dem gemeinsamen Interesse an Norddeutschland und den Menschen, die den Norden zu dem machen was es ist, haben Christianne Nölting und ich das Online-Magazin „Voll der Norden“ auf die Beine gestellt.
Voll der Norden auf Am I responsiv
Vom Start weg ist die Seite dafür bestimmt Menschen, Dinge, Traditionen und Orte im Norden zu zeigen. Dabei wird auf Restaurant-Tests und Partytermin verzichtet. Im Gegenzug gibt es großzügige Fotos, die Spaß machen.

Weiterlesen →

7. Juni 2013
nach Drivingralle
Keine Kommentare

Sonne, Sand, Ball und Netz | smart beach tour 2013 Hamburg

Sophie Colditz bei baggern erwischt im Rahmen der smart beach tour in Hamburg.

Wenn man an Beach-Volleyball denkt, denkt man an Sommer. Beim Stop der Smart Beach Tour in Hamburg blieb die Sonne leider etwas verhalten hinter den Wolken, was die Spieler aber nicht davon abhielt ihr Bestes zu geben. Im Harburger Binnenhafen wurden an drei Tagen spannende Spiele um wichtige Punkte für die Deutsche Meisterschaft gezeigt.

Weiterlesen →

21. April 2013
nach Drivingralle
Keine Kommentare

Auslauf der Willige | 28. Haspa Marathon Hamburg 2013

Gutes Wetter, buntes Treiben

Eine Großstadt gibt sich nicht mit einem kleinen Stadtlauf zufrieden. Sie veranstaltet einen Marathon und von der Welt-Elite bis zum Jedermann gehen Tausende an den Start. Am 21. April 2013 war es in Hamburg dann wieder so weit. Der 28. Haspa Marathon steht auf dem Programm. 12.500 Läufer gehen auf die klassische Distanz und werden ihre sportliche Hochleistung vor einem 750.000 Personen starkem Publikum präsentieren.

Eliud Kipchoge feiert seinen Sieg

Dabei sollte der Kenianer Eliud Kipchoge einen neuen Streckenrekord (2:05:30 Stunden) in der Hansestadt erlaufen. Bei den Damen lief Diana Lobacevske (2:29:17 Stunden) auf den ersten Platz.

Weiterlesen →

5. März 2013
nach Drivingralle
Keine Kommentare

reThinking Big Data wearing a black Suite | CeBIT 2013

Ich war also da, auf dieser eine Messe in Hannover. Nennen wir sie im folgenden CeBIT. Wie jedes Jahr auf dem gleichen Messegelände und und und …

Den ersten Punkt konnte die CeBIT bei mir schonmal landen als in der Mail mit der Eintrittskarte auch ein PassBook-Pass enthalten war und der auch noch perfekt funktioniert hat.
Zu dem war das Wetter auch hervorragend als ich am ersten Messetag in Hannover war.

Bestes-Wetter-CeBIT-2013Als erstes stand der Besuch des „CMS Garden“ auf meiner Tagesplanung. Das war auch nicht so schwer. Hin zur Halle 6 und ratzfatz mit Entwickler von anderen CMS ins Gespräch gekommen. Gespräche über gemeinsame Leiden und Vorzüge bzw. Nachteile einzelner Systeme. Dabei zeigt sich mir deutlich, dass es für die meisten Systeme ein Bedürfnisse gibt und wir auch gerne von einander abgucken könnten.

Weiterlesen →

29. Januar 2013
nach Drivingralle
Keine Kommentare

I will teach you to be rich | Ramit Sethi | Buch/eBook | Empfehlung

I will teach you to be rich | CoverMit Ratgeber soll man ja immer sehr sehr vorsichtig sein. Doch ich möchte hier einmal ein Exemplar vorstellen, dass ich sehr gut finde. Es dreht sich auch noch um das Thema Geld bzw. persönliche Finanzen.

Ich bin nie auf der Suche nach einem derartigen Ratgeber, ich habe einfach diese Folge von chasejarvis LIVE gesehen und muss sagen, die Aussagen von Ramit Sethi waren schlüssig und nachvollziehbar. Dann mal kurz bei Amazon geguckt und ein paar Euros in ein eBook investiert.

Sehr gut investierte Euros. Das Buch beschreibt entgegen dem Titel keinen Weg binnen Sekunden an der Börse reich zu werden. Es beschreibt einen soliden und logischen Weg seine Möglichkeiten zu nutzen und im Laufe der Jahre finanziell klar zu kommen. Um die Tricks und Kniffe zu erfahren muss der Leser der englischen Sprache mächtig sein und muss sich ein paar Gedanken machen, weil nicht alles zu 100% auf das deutsche Finanzwesen anzuwenden ist.

Ich kann nur jeden empfehlen sich mal die Zeit zu nehmen und in ihre Zukunft investieren. Die kleinen Erfolge lassen auch nicht lange auf sich warten, man muss nur mal anfangen. Also LOS!

Selber das Buch schon gelesen? Und selber schon reich geworden?
Weiterlesen →