D(r)ivingralle

Multi Medial – analog bis ziemlich digital

4. Dezember 2017
von Drivingralle
2 Kommentare

Mein Vortrag „Auto-Deployment ohne CLI“ beim WordCamp Cologne 2017

Vor kurzem fand das zweite WordCamp Cologne im BarCamp-Style statt. Nach langer Vorfreude mal wieder zu einem der deutschen WordCamps zu gehen um Freunde, Kollegen und neue Leute zu treffen machten Torsten und ich uns mit dem Zug auf den Weg.

Bis zu dem Zeitpunkt komplett unvorbereitet kamen wir im Laufe der Fahrt auf das Thema „Auto-Deployment“ und das es bisher keinen Vortrag für Einsteiger gab, der es erlaubt einen einfachen Einstieg in das Thema aufzuzeigen. Da ich das Thema für mich schon vor einiger Zeit gelöst habe, konnte der Erklärbär nicht widerstehen und der Vortrag war geboren.

Panorama der versammelten Teilnehmer bei der Eröffnung des WordCamps

Bei der großen Vorstellungs- und Vortrags-Planungs-Runde am Samstag morgen war ich einer der ersten um meine Idee vorzustellen und bekam eine schöne Anzahl an Händen, die für mich stimmten.
Die Sessions am Vormittag nutzte ich um die einleitenden Folien zu bauen und die nötigen Vorbereitungen zu treffen.

Weiterlesen →

17. September 2017
von Drivingralle
Keine Kommentare

Wieder was gelernt diese Woche #9

WordPress

Schnell und einfach Text verlinken

Beim bearbeiten eines Blogposts habe ich durch Zufall eine äußerst nette Funktion von WordPress entdeckt.

  1. Kopiere eine URL inkl. Protokoll „https://www.example.com/beispiel“ z.B. aus der Adresszeile eines Browsers
  2. Markiere ein beliebigen Text innerhalb des Editors
  3. Drücke die Tastenkombination zum einfügen (Str/Apfel + V)
  4. -> Der markierte Text wird automatisch in einen Link umgewandelt und die URL in der Zwischenablage verwendet

23. August 2017
von Drivingralle
1 Kommentar

Mein erster Monat Longboard mit Speed – BoostedBoards v2

Meme: Shut up and take my money!Als ich vor einigen Jahren die ersten Videos und Fotos von Menschen auf Longboards mit elektrischem Antrieb gesehen habe war ich auf Anhieb von der Idee begeistert und wollte direkt zu schlagen.

Allerdings kam da mein neuer Lebenswandel als ortsunabhängiger Nomade dazwischen und ich war mehr darauf bedacht Kram zu verkaufen als mir ein großes sperriges Sportgerät zu zulegen. Ein paar Jahre und so manche Innovation später modifiziere ich meinen Lebensstil mal wieder ein wenig und habe nun ein Bedarf an einem fahrbaren Untersatz den ich aber auch auf Nah- und Fern-Reisen mit nehmen kann und natürlich auch im Alltag eine Unabhängigkeit von Bus und ein Stück weit auch vom Auto erlaubt.

Nachdem ich ja schon länger in so ein elektrisches Longboard verliebt war, war es dann im Herbst 2016 so weit, dass BoostedBoards die neue Genration ihres Boards vorgestellt hat. Mein Zeichen – also direkt das Modell „Dual mit der großen Batterie“ vorbestellt und ich ging auf Winter-Wanderung durch Süd-Europa mit dem Plan im Kopf, dass wenn das Board im Frühling kommt, ich wieder im Norden bin zum Fahren.
Blogposts über Batterie-Probleme und Liefer-Verzögerungen kommen und die Zeit vergeht. Dann ist der theoretische Frühling da und meine Bestellung steht auf Q4 2017 :-O
Den Zustand eine neue Generation des eigenen Produktes erst über ein Jahr nach Planung beginnen auszuliefern will wohl keine Firma auf sich sitzen lassen. So auch BoostedBoards und es gibt die Ankündigung, dass die Modell-Vielfalt reduziert wird und zunächst alle Boards mit einer „kleinen Batterie“ ausgeliefert werden. Meine Bestellung (nach Europa) macht einen Sprung nach vorne auf Juni. Ausstehenden Betrag bezahlt und die Wartezeit mit WordCamp Europe in Paris vertrieben habe ich am 03. Juli mein Board in der Post.

Weiterlesen →

20. August 2017
von Drivingralle
Keine Kommentare

Wieder was gelernt diese Woche #7

Leben

Die Menschen in den Niederlanden kann man mit Sicherheit als freundlich und offen bezeichnen. In Studien werden sie oft auch als sehr glücklich. Hier ein paar gute Gründe warum:

Die Menschen weiter nördlich in Norwegen scheinen mehr Zeit zu haben als die meisten Anderen. Darum sehen sie Slow-TV.

 

Web-Welt

Ein großer Teil meiner Arbeit besteht aus „programmieren“ also dem tippen von Code. Aber wirklich verbringt man mehr Zeit damit Code zu lesen und zu durchsuchen.  Somit wird sauberer ungleich wichtiger. Ein paar schöne Tipps dazu:

Transport

Die Stadt New York fasziniert mich schon länger und Heli-Taxi-Flüge sieht man in bekannten Vlogs regelmäßig. Doch das es mal so eine aufregende „Bus Line“ gab, war mir komplett neu.

Weiterlesen →

13. August 2017
von Drivingralle
Keine Kommentare

Wieder was gelernt diese Woche #6

Physik-Nachhilfe

WordPress- und Web-Welt

Dieser Vortrag ist mit beim WCEU in Paris vorbei gegangen und diese Woche habe ich ihn nachgeholt und denke jeder der Website-Frontends baut sollte ihn sehen.

Etwas Spaß

Diese beiden Videos lehren wenig Neues, machen aber viel Spaß beim anschauen:

Weiterlesen →

6. August 2017
von Drivingralle
Keine Kommentare

Wieder was gelernt diese Woche #5

Wasser-Welt

Als Wassersportler kenne ich den Neoprenanzug seit Tag eins. Doch gab es diese Kleidungsstück noch nicht immer. Mir war nicht klar, dass die Erfindung gar nicht so lange her ist und von Jack O’Neil stammt.

Eine andere Welt-Wahrnehmung

Wenn man an YouTube denkt, denkt man nicht dass es eine Plattform für blinde Personen ist. Diese Woche habe ich dann dieses Video gesehen, dass beeindruckend zeigt was es bedeutet in einer Großstadt wie NYC klar zu kommen und eine Kaffee zu kaufen.

Weiterlesen →

23. Juli 2017
von Drivingralle
Keine Kommentare

Wieder was gelernt diese Woche #4

Schöne neue Transport-Welt

Ankündigungen das man in Zukunft sein Fahrzeug mit anderen Personen mittels moderner Kommunikationsmittel gemeinsam nutzen kann gab es ja schon häufiger. Nun hat Smart ein System vorgestellt, das die Technologie und Erfahrungen von Car2Go in jedes neue Fahrzeug bringt.

Ich habe erwartet dass es noch dauert bis Autos mehr Autonomie haben, aber die Zukunft ist heute.
Bin mal gespannt wann andere Hersteller ähnliches in ihre Fahrzeuge verbauen. Gerade im Bereich des Stadtrands und ländlichen sind ja eher größere Wagen für Familien oder Transport von Nöten.

Geht’s auch ohne Straßen

Etwas eher amüsantes aber trotzdem schön zu wissen, dass es eine Stadt gibt ohne Straßen.

Unsichtbare Bilder und wie sie funktionieren

Die Bibliothek meines Opa lagen ein paar von diesen Büchern mit den bunten Bilder ohne sofort sichtbare Inhalte. Ich habe die Bücher geliebt als Kind und diese Woche gelernt wie sie eigentlich funktionieren und dass es auch Filme damit gab.

Das laute Meer

Als Taucher habe ich schon mit den eigenen Ohren gehört wie es klingt wenn ein Boot ein paar Meter über dem eigenen Kopf entlang fährt. Abgesehen davon habe ich die Unterwasser-Welt zu meist als ehler leise wahrgenommen. Doch scheint es akustisch in unseren Meeren hoch her zu gehen.

Einen schneller Überblick gibt dieses Video:

Für einen noch tieferen Einblick bietet diese Folge des Twenty Thousand Hertz Podcast. Mit Kopfhörern die Beispiele zu hören fand ich beeindruckend.

Crypto-Währungen

Nach viel Videos gucken und mit Leuten darüber schnacken, habe ich mich diese Woche dazu entschieden mal ein paar Euro in BitCoin umzuwandeln.

Da ich keine Lust hatte kompliziert ein lokales Wallet zu pflegen habe ich mich nach einer Empfehlung bei www.coinbase.com angemeldet und bin nun fleißig am beobachten wie sich der Kurs so entwickelt und was ich mit den Coins dann anstellen kann.
Alternativ wird in meinem Netzwerk www.bitpanda.com verwendet.

Weiterlesen →

9. Juli 2017
von Drivingralle
Keine Kommentare

Wieder was gelernt diese Woche #3

Web Welt mit und ohne WordPress

Einfaches testen der Accessibility

Mein Pocket ist ziemlich voll und dieses Tool schlummerte schon länger darin. Nun habe ich die Browser-Erweiterung installiert und bin begeistert. Man kann zwar nur die aktuelle Seite der Website testen, aber man bekommt die Fehler übersichtlich aufgelistet und mit einen Klick springt man direkt zur entsprechenden Stelle im Inspektor.

Das Video zeigt schön wie einfach es ist Fehler in der Zugänglichkeit von Websites zu finden:

Browser-Plugin-Website: https://www.deque.com/products/axe/

Planet Erde

Der Klimawandel ist eine sehr komplexe Angelegenheit und sicherlich nicht mit nur einer Veränderung zu bekämpfen. Diese Woche bin ich über dieses Video gestolpert.
Eine interessante Methode um die Ausbreitung der Wüsten etwas entgegen zu setzten und gleichzeitig CO2 in Pflanzen „zu speichern“. Ob die Methode funktioniert kann ich nicht beurteilen, allerdings deckt sie sich in vielen Bereichen mit Dingen, die ich in meiner Kindheit von Landwirten und anderen weisen Personen gelernt habe. Es gibt verschiedene Namen dafür:

  • Holistic Management
  • Cell grazing

Unter den von mir gelesenen Berichten zu dem Thema, fand ich diesen Bericht aus den USA interessant, da sie einen großen Schritt zurück zu einem „natürlicherem“ Tierbestand.

Weiterlesen →

2. Juli 2017
von Drivingralle
Keine Kommentare

Wieder was gelernt diese Woche #2

Web Welt

Als digitaler Nomade war ich letztes Jahr in Südost-Asien unterwegs. Dort habe ich am eigenen Gerät erlebt was es bedeutet mit schlechtem Netz(werk) zu leben und zu arbeiten. Hier nun eine super Zusammenfassung inkl. Zahlen rund um das Thema auf Smashing Magazin:

Tastertur-Bedienung

Das Thema A11y (Accessibility) ist bei mir aktuell sehr präsent. Somit stand ich diese Woche vor der Aufgabe einen Checkout-Prozess auf Tastatur-Bedienbarkeit zu testen. Checkboxen sind weit verbreitet z.B. für AGB-Annahme. Doch wie macht man das Hackchen? Hier mein kleine Liste der einfachsten Tasten, die man für ein Formular benötigt:

  • Tab-Taste zum anspringen von Form-Elementen
  • Shift + Tab zum rückwärts-springen zwischen Form-Elementen
  • Leer-Taste (Space) zum schalten von Checkboxen
  • Pfeil-Tasten zum Auswählen von Radio-Buttons
  • Enter-Taste zum Abschicken des gesamten Formulars

Schon mal selber versucht eine Bestellung ohne Maus abzugeben?

Vertiefung in Blockchain

Ein Blick über den Tellerrand von Bitcoins. Das Thema Ethereum klingt sehr interessant.

Weiterlesen →