D(r)ivingralle

Multi Medial – analog bis ziemlich digital

Greatest Movie ever sold | Filmtipp

| Keine Kommentare

Heute gibt es einen Filmtipp von mir. Besonders für Menschen, die sich mit Marketing oder Werbung beschäftigen. Doch auch Film-Freunde die meinen ihre Filme wären frei und ungezwungene Kunst sollten sich einmal Zeit nehmen.

the greatest movie ever sold poster
Es handelt sich dabei um ein interessantes Experiment von Morgan Spurlock mittels Produktplatzierung eine Dokumentation über Produktplatzierung/Schleichwerbung zu finanzieren. Neben dem Informationsgehalt gefällt mir die Direktheit der Aussagen und die Einblicke in die doch sehr umfangreiche Werbeindustrie. Für ziemlich schmerzfreie Dokumentationen ist Morgan spätestens seit seinem Erfolg mit „Supersize me“ bekannt. Auch dieses mal ist er sich nicht zu schade von Kopf bis Fuß verkauft zu werden.

Was ist deine Meinung zum Film?
Gibt es zu viel Werbung in Filmen oder gibt es noch zu wenig um sich die Werbepausen zu ersparen?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.